www.motorline.cc Foren-Übersicht www.motorline.cc
Die Motorwelt im Internet
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

sperre für "colinmcrae"
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

soll die forumssperre von "colinmcrae" unverzüglich aufgehoben werden
ja, denn er wurde ungerechtfertigter weise provoziert und seine beiträge sind wesentlicher bestandteil des forums
81%
 81%  [ 9 ]
nein, denn seine beiträge sind sowieso unnötig
18%
 18%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 11

Autor Nachricht
salzbaron






BeitragVerfasst am: 22. März 2011, 9:29h    Titel: sperre für "colinmcrae" Antworten mit Zitat

im beitrag "Schlechte (teure) Zeiten für die Historischen" führte eine des users "Maximilian Reinisch" initiierte auseinandersetzung über die juristische kompetenz des users "colinmcrae" zur forumssperre beider teilnehmer.

der geneigte leser möge selbst beurteilen, wie sich der verlauf des schlagabtausches darstellt.

üblicher weise wird seitens der moderation zunächst rechtzeitig die "gelbe karte" gezeigt, bevor eine sperre erfolgt. dies ist hier offenbar nicht geschehen.

zur ungefähren abschätzung der standpunkte der user im allgemeinen erlaube ich mir die obenstehende Umfrage zu lancieren.
Nach oben
Moderator
Site Admin


Anmeldedatum: 01.10.2007
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 22. März 2011, 11:54h    Titel: tertium non datur? Antworten mit Zitat

Hier fehlt ganz klar die Antwortmöglichkeit "Nein, seine Beiträge sind i.a. nicht unnötig, aber in dieser Situation hat er gegen die Forumsrichtlinien verstoßen, die temporäre Sperre ist also gerechtfertigt". Wink

siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Falsches_Dilemma
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
salzbaron






BeitragVerfasst am: 22. März 2011, 12:21h    Titel: Re: tertium non datur? Antworten mit Zitat

Moderator hat Folgendes geschrieben:
Hier fehlt ganz klar die Antwortmöglichkeit "Nein, seine Beiträge sind i.a. nicht unnötig, aber in dieser Situation hat er gegen die Forumsrichtlinien verstoßen, die temporäre Sperre ist also gerechtfertigt". Wink

siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Falsches_Dilemma



Danke für den Input, bitte um entsprechende Ergänzung durch den Admin!

Eventuell auch die Frage: "Der Moderator hat ansatzlos aus der Hüfte geschossen."

(übrigens: Akademiker zitieren NIEMALS Wikipedia)
Nach oben
Moderator
Site Admin


Anmeldedatum: 01.10.2007
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 22. März 2011, 13:51h    Titel: Re: tertium non datur? Antworten mit Zitat

salzbaron hat Folgendes geschrieben:
Danke für den Input, bitte um entsprechende Ergänzung durch den Admin!

Die Umfrage bleibt in ihrer Kleinkariertheit so wie sie ist. Als warnendes Monument, sozusagen.

salzbaron hat Folgendes geschrieben:
Eventuell auch die Frage: "Der Moderator hat ansatzlos aus der Hüfte geschossen."

Leider stellt diese Aussage, so falsch sie auch ist, keine Frage dar und kann deshalb nicht berücksichtigt werden.

salzbaron hat Folgendes geschrieben:
(übrigens: Akademiker zitieren NIEMALS Wikipedia)

Das geht in Ordnung, es heißt ja Herr Moderator, nicht Dr. Moderator.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
salzbaron






BeitragVerfasst am: 22. März 2011, 14:35h    Titel: Re: tertium non datur? Antworten mit Zitat

Moderator hat Folgendes geschrieben:


Die Umfrage bleibt in ihrer Kleinkariertheit so wie sie ist. Als warnendes Monument, sozusagen.



Wer moderiert eigentlich den Moderator?
Nach oben
rallyestar



Anmeldedatum: 05.10.2010
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 23. März 2011, 1:38h    Titel: Antworten mit Zitat

ohje......hat das stolze huhn salzbaron da nicht ein ei verloren?!

im wahn der gerechtigkeit, hat eure saurigkeit doch glatt partei ergriffen!
müßte - um des rechtens willen - da nicht selbe umfrage für die person reinisch initiiert werden?
naja, mit persönlich ist es ja GLEICHgültig - einer alleine streitet nicht!
aber GLEICHes recht für alle....ggg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
salzbaron






BeitragVerfasst am: 23. März 2011, 9:57h    Titel: Antworten mit Zitat

es handelt sich keinesfalls um einen gerechtigkeits wahn, sondern vielmehr um den temporären verlust eines auf augenhöhe diskutierenden teilnehmers, was man vom schweizerkäseverbreitenden maximilian nicht behaupten kann.

im übrigen müßte die geschätzte redaktion über die akademischen und universitären hintergründe des gesperrten (alt)schotten bestens bescheid wissen und sie hätte viel früher die desavoierenden äußerungen abstellen müssen. hier fehlt offenbar derzeit der feinfühlige umgang des absenten herrn schmudermaier.

im übrigen brauchen sie sich nicht um die befüllung meines scrotum zu sorgen, nach eingehender weiblicher expertenprüfung wurde die vollständigkeit freudig bestätigt.
Nach oben
evo8



Anmeldedatum: 13.09.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 23. März 2011, 11:12h    Titel: Antworten mit Zitat

vor urzeiten habe ich gerne gepostet, habe mich über die kleinkriege zwischen andi vs pk (peter wo bist du????) amüsieren dürfen,heute sehe ich mir die einträge nur mehr von der ferne an. wegen solchen peanuts wurde früher niemand gesperrt, obwohl ich festhalen muss, daß der auslöser wieder einmal "eure präpotenz", herr reinisch war, der es bislang nicht verstand (auch damals schon nicht) wertvolle und nützliche einträge zu produzieren, er pisst lediglich die schreibende konkurrenz an.

...und aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1617

BeitragVerfasst am: 23. März 2011, 12:28h    Titel: Antworten mit Zitat

Also, ich möchte zu der angesprochenen Angelegenheit keinen Kommentar abgeben, außer daß so ein kleiner Schuß vor den Bug zwischendurch einmal kaum schaden kann (sollte vielleicht eh öfter passieren), und daß die eine Woche bis zum Monatsende garantiert auch vorbeigehen wird. Wolfgang ist natürlich fraglos einer der profiliertesten Diskutanten und insoferne für das Forum wertvoll.

Daß wir hier wieder einen Selbstbeschäftigungs-Thread mehr haben, dürfte angesichts des bisherigen Forums-Standards kaum auffallen, aber was ich so schrecklich finde: Fällt den Leuten wirklich nichts Besseres ein? Seit über einer Woche ist in einem Kernkraftwerk Feuer am Dach (oder besser gesagt: unter dem, was darunter liegt). Und beim Benzin sind wir den Launen eines verblendeten, dementen Staatsführers (oder was immer sonst die Ursache sein mag) ausgeliefert, auf dessen Lügen sein Volk hereingefallen ist. Interessiert das wirklich Niemanden? Es soll keiner sagen, das hat mit Motorsport nichts zu tun. Der heutige Motorsport hat seinen Zweck als Technologie-Vorreiter schon lange abgegeben. Wenn so ein Formula Student-Minirenner mehr technischen Einfallsreichtum in sich trägt als ein Formel 1 (wie wohl man die Studenten nicht unterschätzen darf) und jeder aktuell produzierte Kleinwagen eine raffiniertere Motorentechnik hat als ein Grand Prix-Renner, dann läuft irgendetwas verkehrt. Und was ist mit den Elektrofahrzeugen, die in den letzten Monaten als die großen Retter in Sachen Umwelt und Energiebedarf in den Himmel gelobt worden sind? Wenn jetzt schon ein Atom-freies Europa Illusion ist, wie muß es dann erst aussehen, wenn die auch noch in größerer Anzahl daherkommen?

Sie tun es eh nicht so schnell, aber da sieht man wenigstens das Umwelt- und Wirtschaftsverständnis der breiten Bevölkerung. Ein Motorsport, der den heutigen Anforderungen an technologischen Fortschritt und gesellschaftlicher Verantwortung gerecht werden will, muß zumindest in seiner höchsten Repräsentationsklasse technischen Einsatz belohnen, vor allem, wenn es um Energieeffizienz geht. Und das am Besten sowohl beim Verbrennungs- als auch beim Elektroantrieb. Konsequenterweise sollte man auch gleich überall biologische Energie- und Schmiermittel einsetzen MÜSSEN.

Mich wundert auch ein bißchen, daß überhaupt kein Eintrag zu dem Peugeot 2000 mit Elektroantrieb von Manfred Stohl gekommen ist. Ich hatte schon gedacht, das würden ohnehin alle für einen Faschingsscherz halten. Aber dann würde er das kaum auf seiner Firmenwebseite präsentieren. Abgesehen vom Technischen, bin ich schon gespannt, wie er das bei den gängigen Homologationsbestimmungen durchbringen will.

Off topic? Ich hoffe, in diesem Fall ist es erlaubt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
noir






BeitragVerfasst am: 23. März 2011, 16:05h    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

gleich vorweg: Ich bin zwar motorline.cc-Redaktuer, habe aber keinerlei Admin/Moderator-Funktionen im Forum.

Als (mehr oder weniger Wink ) ganz normaler Forumsuser wundere ich mich schon, warum so ein Tratra rund um diese kurzfristige Sperre gemacht wird?

Ich kann hier nicht mit abstimmen, denn ich finde, dass die Beiträge von colinmcrae alles andere als unnötig sind, ganz im Gegenteil!

Aber: Ich finde die Strafe gerecht.

Ist es nicht erlaubt, jemandes Kompetenz oder Beruf anzuzweifeln?

Woher soll "Maximilian Reinisch" denn wissen, dass colin wirklich die "universitären hintergründe" hat?

Und: auch der Moderator weiß das nicht und braucht es auch nicht zu wissen - denn es geht nur um die Forumsregeln: Ein Posting des colinmcrae war tatsächlich beleidigend (und wer beim Moderator aufs Profil klickt und sich dessen Beiträge ansieht, wird feststellen, dass der Moderator den User colinmcrae im Herbst bereits einmal verwarnt hat) - daher ist, so meine Meinung als normaler Forumsuser, die befristete Sperre des colinmcrae völlig in Ordnung.

Und richtig: Auch die Art und Weise, wie "Maximilian Reinisch" sich geäußert hat, war nicht okay - daher bekamen ja auch beide die Sperre. Sicher hat "M.R." sogar den colinmcrae provoziert, zugleicvh hat umgekehrt "colinmcrae" zunächst "M.R." ignoriert. Im Kindergarten wird auch nicht ewig rum ermittelt, wer angefangen hat...letztlich zählenm die Fakten/Taten.

Freilich gehört colinmcrae bzw Wolfgang zu jenen Usern, die damasls das erste Forumstreffen mit initiialisiert haben, freilich ist er Akademiker, freilich ist seine Meinung relevant und so weiter und so fort.

Nur: Man will doch einen Moderator, der völlig frei von diesen Dingen, ohne jede Freunderlwirtschaft, einfach nur danach urteilt, was gepostet wird - oder?

Ist es dann sooooo schwer zu sagen: Ja, ok, ich hab mit dem einen Posting die Regeln verletzt und setz halt aus diese acht Tage. So wie man halt einen Strafzettel für Falschparken auch zähneknirschend einzahlt und a Ruh is.

Ich persönlich hoffe sehr, dass colinmcrae weiter im Forum bleibt.

Keep racing
Noir

PS/Edit: Was Andi Lugauer ober mir schreibt, da kann ich nur sagen: ja, es gibt zurzeit leider schlimmere Dinge, über die man sich Gedanken machen sollte. Off Topic oder nicht, es sind wahre Worte...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de