www.motorline.cc Foren-Übersicht www.motorline.cc
Die Motorwelt im Internet
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

RALLYE 100
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
RSR-K



Anmeldedatum: 10.09.2010
Beiträge: 325

BeitragVerfasst am: 12. September 2010, 18:47h    Titel: RALLYE 100 Antworten mit Zitat

Mit 100er Rallyeveranstaltungen will es nicht funktionieren, Rallye 100 in Seckau abgesagt.
Ob das noch was wird ?
Zwei Veranstalter
Zu wenige Teilnehmer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stoffe



Anmeldedatum: 12.09.2010
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: 13. September 2010, 13:00h    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, wenn zur gleichen Zeit eine Veranstaltung auf den klassischen Sonderprüfungen der Semperit Rallye gefahren wird, dann war´s (mir zumindest) klar, daß Seckau den Kürzeren ziehen wird...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vachterl



Anmeldedatum: 08.09.2010
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 15. September 2010, 16:42h    Titel: Antworten mit Zitat

vielleicht kann jemand der verantwortlichen stellung nehmen, was der hintergedanke war, diese an sich super idee einer 100er-rallye auf alten "bosch-ring-rallye"-pfaden, mit (offensichtlicher?) absicht an die wand zu fahren? oder hatte man keinen kalender bei der hand? ich meine, der termin der thayaland-rallye stand ja nicht erst seit gestern fest, wenn ich das so sagen darf...
_________________
- juha, it was raining, what kind of tyres you had?
- black round pirelli.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1624

BeitragVerfasst am: 16. September 2010, 13:54h    Titel: Antworten mit Zitat

Und dann haben wir noch:

- Keine Wertung für Vierradwagen einschl. Gruppe H (lediglich "Testklasse", wenn ich das richtig mitbekommen habe)
- Startverbot für nicht-österreichische Teilnehmer
- keinerlei Prädikat

Klingt alles nicht sehr erfolgsfördernd...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pointinger



Anmeldedatum: 08.09.2010
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 17. September 2010, 9:38h    Titel: Antworten mit Zitat

Grundgedanke der Rallye 100 ist Interessierten den erstmaligen Rallye Kontakt
sei es als Fahrer oder Veranstalter so einfach wie möglich zu machen.

Man will hier im kleinsten Format mit dem geringstmöglichen Aufwand eventuellen Neueinsteigern
das Produkt Rallye näher bringen und dadurch Gelegenheit schaffen möglichen Nachwuchs,
sei es Fahrer oder Veranstalter kostengünstig sein Talent bzw. Möglichkeiten zu testen.

Durch die Kompaktheit kann man versuchen neue Rallyegebiete auf Tauglichkeit zu lokalisieren ,
weiters auch ideal um das Zusammenspiel mit dem möglicherweise noch unbekannten Beifahrer auszuloten.

Rallye 100 soll die „Einsteigerdroge“ sein , dazu bedarf es keines Turbo Allradautos ,
keiner meisterschaftsähnlichen Zugehörigkeit und schon gar keiner Starter die mal einen Podiumsplatz
vorweisen wollen weil es in der ÖM nicht so klappt.

Das soll etwas für den Nachwuchs bzw. Neueinsteiger sein.
Wird schon kommen. Nur etwas Geduld.

Sepp Pointinger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stoffe



Anmeldedatum: 12.09.2010
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: 17. September 2010, 11:55h    Titel: Antworten mit Zitat

Der Grundgedanke (und nicht nur der) der 100er Rallye ist ja gar kein dummer! Nur hätte man das Fiasko in der Steiermark doch wirklich anhand eines einfachen Kalenders verhindern können. Denn wie erwähnt: Gegen Semperit SPs und Waldviertel wird so schnell kein Kraut wachsen.

...und schon gar nicht, wenn man im Waldviertel auch noch um ARC-Punkte fährt.

Aber auch ich kann der Rallye 100 eigentlich nur Positives abgewinnen - auch wenn ich die Meinung von Josef Pointinger nicht zu 100% teile. Denn ich persönlich halte zum Beispiel einen Mazda 323 TURBO 4WD sehr wohl für ein "Einsteiger-Fahrzeug"...

...und damit hätte man ja bei einer 100er bekanntlich schon so seine Probleme.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus Ostermann



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 17. September 2010, 17:38h    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich finde das Rallye100 Konzept sehr atraktiv, wenn da nicht das Reifenreglement wäre: Wer kauft sich bitte für die paar Kilometer extra E-Kennzeichen Reifen? und was soll daran günstig sein?
Testklasse ist mit 250 Euronen sowieso überteuert.

Der Hunderterlauf in Kärnten im Oktober ist auch schon wieder vom Kalender verschwunden, wird heuer also scheinbar nix mehr werden mit einer 100er Rallye! Schade!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RSR-K



Anmeldedatum: 10.09.2010
Beiträge: 325

BeitragVerfasst am: 18. September 2010, 19:42h    Titel: Antworten mit Zitat

Klaus Ostermann hat Folgendes geschrieben:
Also ich finde das Rallye100 Konzept sehr atraktiv, wenn da nicht das Reifenreglement wäre: Wer kauft sich bitte für die paar Kilometer extra E-Kennzeichen Reifen? und was soll daran günstig sein?

Atraktiv sicher,nur leider den plötzlichen Kindstod erlegen.
Schade,gehört wiederbelebt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pointinger



Anmeldedatum: 08.09.2010
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 19. September 2010, 9:28h    Titel: Antworten mit Zitat

Einsteigerfahrzeug ,
also darunter verstehe ich etwas was günstig in der Anschaffung ist und
wo die Einsatzkosten und Wartungskosten leistbar sind. Dabei gehe ich davon aus neue ,
gute Ware zu verwenden und nicht gebraucht gegen weniger gebraucht zu tauschen.

Testklasse
Wo kann ich für 250.- Euro mein Auto ausprobieren , 100km fahren davon ca. 30km auf Zeit mit Rettung und Bergefahrzeug vorort .
Ich kenne einige private Möglichkeiten , da zahlt man aber um einiges mehr. Ohne Zeitnahme , Rettung und Feuerwehr.

Reifen mit E-Prüfzeichen
Das sind Reifen wie sie im Straßenverkehr vorgeschrieben sind , d.h. man könnte sie auf jedem passenden Fahrzeug verwenden ,
also wenn man die extra kaufen muß frage ich mich mit was so herumgefahren wird. Beim Besichtigen fällt mir immer wieder auf
das da einige schneller sind als nachher im Bewerb. Mit welchen Reifen wird da gefahren ?
Wir bei den Historischen dürfen nur mit E-Reifen fahren und wo die Schnellsten von uns zu finden sind wissen wir ja.

Sepp Pointinger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stoffe



Anmeldedatum: 12.09.2010
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: 19. September 2010, 13:44h    Titel: Antworten mit Zitat

Also ICH PERSÖNLICH kenne nicht sehr viele Neueinsteiger, die mit einem NEUEN Auto in den Rallyesport "hineingeschnuppert" haben! Leute wie Hans Seiberl, Johannes Keferböck oder auch Richard Lietz verdienten sich ihre ersten Sporen mit turbo-allradgetriebenen Fahrzeugen aus dem Hause Mazda. Und ich weiß zumindest bei zweien von den dreien, daß sie das Auto zu einem wirklich günstigen Preis erstanden haben...

...selbst im Verhältnis zu einem neuen Suzuki Swift Sport aus dem Cup.

Und auch diese Fahrer empfahlen sich mittlerweile durch tolle Leistungen (auch schon in den Mazdas, wenn ich mich nur an die tolle Fahrt von Johannes Keferböck bei der schnee- und tschechenreichen Jänner-Rallye 2004 zurückerinnere) in erheblich stärkeren Evos. Also sooo ungeeignet oder unbeliebt kann ja dann ein solches Fahrzeug für den doch relativ günstigen Einstieg in den Rallyesport (gemessen auch an den Fahrleistungen) nicht sein, oder?

Dann liegt es doch an den Veranstaltern, eine eigene Kategorie für diese Fahrzeuge zu schaffen - denn ich finde, daß auch diese zu den von Sepp Pointinger angepriesenen günstigen Bedingungen ihr Auto unter Wettbewerbsbedingungen testen und bewegen dürfen sollten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de