www.motorline.cc Foren-Übersicht www.motorline.cc
Die Motorwelt im Internet
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die " Monte "

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter Klein



Anmeldedatum: 14.01.2020
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 20. Januar 2021, 11:07h    Titel: Die " Monte " Antworten mit Zitat

Jetzt wird sie tatsächlich zum 89.x gefahren und schon vor 35 Jahren war ich dabei. Damals, als Wittmann im Team von VW fuhr und Stohl in seine beste Saison startete. Damals, als es noch mehr als 880 km zu bewältigen gab,- SP-Kilometer ! Damals, als noch ein Henri Toivonen leben und siegen konnte,- damals, als Röhrls Quattrogeräusche zig-tausende Fans in unmoralische Verzückung brachte. Dass diesmal wieder zwei österreichische Piloten mit perfekten Co`s an den Start gehen freut mich sehr! Dass sie nur 280 Kilometer bis ins Ziel zu fahren haben ist zwar traurig, aber nicht deren Schuld. Leichter wird die Sache deshalb aber nicht und so wünsche ich mir ( nein, nicht vom Christkind ), dass sie 1. auf der Straße bleiben und 2. auch ins Ziel kommen. Und ich würde jauchzen, käme einer unter die besten Zehn! Es wäre nicht nur ein Riesenerfolg, sondern auch beste Werbung in Österreich für diesen Sport. Und die können wir dringend brauchen ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JWRC2020



Anmeldedatum: 26.06.2018
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 21. Januar 2021, 22:53h    Titel: Monte Antworten mit Zitat

dem Vorredner schließe ich mich an und wünsche den beiden alles Gute!
wird morgen sicher ein spannender Tag, wir stehen wohl oder übel mit den Fahrern auf Smile

Schade um Suninen, Glück im Pech gehabt. War schwer zu erkennen, hoffe nicht, dass der Käfig beschädigt ist, Teemo meinte in einem Interview, vermutlich schon.

good luck den Vieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter Klein



Anmeldedatum: 14.01.2020
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 22. Januar 2021, 1:33h    Titel: Re: Monte Antworten mit Zitat

[quote="JWRC2020"]dem Vorredner schließe ich mich an und wünsche den

Pardon, ich habe geschrieben !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JWRC2020



Anmeldedatum: 26.06.2018
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 22. Januar 2021, 8:23h    Titel: Re: Monte Antworten mit Zitat

Peter Klein hat Folgendes geschrieben:


Pardon, ich habe geschrieben !


Pardon me too - dem Vorschreiber!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1615

BeitragVerfasst am: 24. Januar 2021, 16:40h    Titel: Re: Die " Monte " Antworten mit Zitat

Gleich vorweg: Auch ich schließe mich den Ausführungen des Herrn Klein an. Und weil es vor 35 Jahren so schön war, erlaube ich mir, ein paar Ergänzungen anzubringen.

Peter Klein hat Folgendes geschrieben:
Jetzt wird sie tatsächlich zum 89.x gefahren und schon vor 35 Jahren war ich dabei. Damals, als Wittmann im Team von VW fuhr und Stohl in seine beste Saison startete.


Kann man so sagen. Trotz eines Zusammenstoßes des Herrn Stohl bzw. des Audi-Hecks mit einem Brunnen oder Hydranten. Herr Klein darauf sinngemäß in einem Interview: "Ich habe den Eindruck, Sie lieben das Wasser..."

Wie ich mich erinnere, ließ sich daraufhin kurzzeitig der Kofferraum nicht öffnen, um den Reservereifen herauszuholen. Jedoch der Copilot, ein Olympiasieger mit kräftigen Händen, hat es geschafft, das Ding aufzubrechen. Fragt mich aber jetzt nicht, wie der Mann heißt.

Peter Klein hat Folgendes geschrieben:
Dass diesmal wieder zwei österreichische Piloten mit perfekten Co`s an den Start gehen freut mich sehr! Dass sie nur 280 Kilometer bis ins Ziel zu fahren haben ist zwar traurig, aber nicht deren Schuld. Leichter wird die Sache deshalb aber nicht und so wünsche ich mir ( nein, nicht vom Christkind ), dass sie 1. auf der Straße bleiben und 2. auch ins Ziel kommen.


Das dürfte gelungen sein.

Peter Klein hat Folgendes geschrieben:
Und ich würde jauchzen, käme einer unter die besten Zehn!


Das ist jetzt nicht so gelungen, wie ich das sehe. Dazu waren wohl der Konkurrenzlevel und die speziellen Monte-Verhältnisse ein wenig zu schwierig.

Peter Klein hat Folgendes geschrieben:
Es wäre nicht nur ein Riesenerfolg, sondern auch beste Werbung in Österreich für diesen Sport. Und die können wir dringend brauchen ....


Oh ja. Wenn sogar Sie das so sehen.

In die Hände spucken - auf bestmögliche Zusammenarbeit setzen - ohne Neid, aber mit Eifer an einem Strang ziehen: Dann geht's. So gut wie sicher.

Corona einmal außer Acht gelassen. In Belgien arbeitet man derweilen schon mit Elan auf einen WM-Lauf hin...nur nebenbei bemerkt.
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de