www.motorline.cc Foren-Übersicht www.motorline.cc
Die Motorwelt im Internet
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Corona-Epidemie: Epi(demi)sches Chaos

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1562

BeitragVerfasst am: 15. März 2020, 15:14h    Titel: Corona-Epidemie: Epi(demi)sches Chaos Antworten mit Zitat

Tja, wer hätte das noch vor einem Monat oder gar einem Jahr gedacht? Ein Krankheitserreger, der auf globaler Ebene unzählige Wirtschaftsvorgänge massivst lähmt. Und der jedes etwas größere soziale Zusammentreffen illegal macht. Hätte sich das Jemand vorstellen können? Ich nicht.

Das bedeutet eben auch: Keine Rallye, so weit das Auge reicht. Wenn selbst Formel 1-Grand Prix abgesagt werden, dann sagt das schon viel darüber aus, wie zur Zeit der Hase rennt. Bitter vor Allem für die Haupt-Leistungsträger des österreichischen Motorsports, aber - wenngleich das nur ein schwacher Trost ist: Anderen Nationen geht es nicht besser.

Natürlich bestimmen zur Zeit andere Probleme unseren Alltag. Weltweit. Allen Opfern der Krankheit und deren Angehörigen gilt mein vollstes Beileid. Das möchte ich von Vornherein klarstellen. Man kann, wie bei vielen Dingen, unterschiedlicher Auffassung sein, ob die von den Staatsführungen verordneten Vorsichtsmaßnahmen überzogen sind, oder gerade angemessen. Ich sage: Lieber zu viel Vorsicht als zu wenig. Auch wenn es Leiden verursacht. Und in einer gewissen Dimension auch wirtschaftliche Schäden.

Es hilft Alles nichts. Wir müssen da durch. Und das Beste daraus machen. Und bei aller Tragik, die keiner will, und allem Leiden: Es liegen in der Mega-Krise auch Chancen. Die schmerzhaften Aspekte der Seuche werden die Armen härter treffen als Reiche, so wie immer. Aber auch so mancher Reicher, Mächtiger wird seine kalte Dusche bekommen. Und zur Besinnung kommen. Das kann nicht schaden. Zudem: Not macht erfinderisch. In Zeiten der Krise wird uns stärker bewußt, wo hausgemachte Probleme in unserer Gesellschaft liegen, und das Bestreben, diese möglichst effektiv zu überwinden, wird stärker.

Letztendlich gilt auch: Dadurch, daß wir vorübergehend auf Vieles verzichten müssen, was bislang für uns völlig normal war, lernen wir die schönen Dinge wieder stärker schätzen und genießen bewußter. Die Gedanken werden klarer. Das bringt uns nach Vorne. Im Großen wie im Kleinen.

Was speziell den österreichischen Rallyesport betrifft: Hier tut es mir besonders leid für die Veranstalter, die viel in die Vorbereitungen ihrer Rallyes investiert haben und nun vor dem Nichts stehen. Jetzt wird sich zeigen, wie gut der Zusammenhalt in der Praxis wirklich funktioniert, wenn es darauf ankommt. Das Corona-Virus als Prüfstein für die Gesellschaft, auch hier.

Für die Teilnehmer besteht nun auch die Möglichkeit, ihre Kassen aufzufüllen, um sich gestärkt dem Wettbewerb zu stellen, wenn es hier wieder ernst wird. Auch wird unsere Lust und Motivation, uns dann in den Sport hineinzuwerfen, allgemein größer sein als zuvor. Das wären die Positiv-Aspekte.

Menschenleben ist das Alles nicht wert. Aber wir haben uns das nicht ausgesucht. Möglichkeiten nützen und Risiken vermeiden: Das können wir. Und das ist irgendwie unser Auftrag.
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de