www.motorline.cc Foren-Übersicht www.motorline.cc
Die Motorwelt im Internet
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

RESPEKT Raimund Baumschlager

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter Klein



Anmeldedatum: 14.01.2020
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 29. Februar 2020, 9:40h    Titel: RESPEKT Raimund Baumschlager Antworten mit Zitat

Man kann ja zu ihm stehen wie man will. Kritisch, voreingenommen oder auch gerecht, man kann ihn mögen - oder auch nicht. Eines aber hat sich der Mann redlich verdient: RESPEKT! Egal welche Umwege er auch gemacht haben mag um seine Zielel zu erreichen - er hat erreicht. Bald 35 Jahre ist es her, als ich " den jungen Baumschlager " kennen gelernt habe. Beobachtet, kritisiert, gelobt und manchmal fast schon in den Himmel gehoben ob seiner Leistungen und dies nicht nur auf Korsika oder in San Remo! ( Siehe die vielen alten Beiträge die auf FB kursieren ) Es gab einige Unstimmigkeiten zwischen uns, offizielle Beschwerden von Seiten RB , manchmal vielleicht ungerechte Kritik von mir aber zuletzt auch wieder ein imaginäres aufeinander Zugehen. Nach dem neuesten Bericht auf motorline cc nötigt er mir wieder einmal RESPEKT ab ! Wenn ein Mann, der den 60er bereits auf dem Bucke hat, wenn ein Mann, der in seinem Leben so viel erreicht hat, der Verantwortung für Familie und Mitarbeiter übernommen hat ein weiteres neues Projekt startet, dann habe ich großen RESPEKT. Trotz beinharter Konkurrenz der jungen Wagner-Brüder, trotz Hermann Neubauer und Konsorten stellst Du Dich als 60jähriger der Konkurrenz der Du eigentlich nichts mehr beweisen musst !
Raimund, ich habe RESPEKT und wünsche Dir vor allem eine unfallfreie Saison - die Erfolge kann Dir keiner nehmen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
links5voll



Anmeldedatum: 22.09.2010
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 29. Februar 2020, 17:09h    Titel: Wellcome back? Antworten mit Zitat

Servus Peter.
Mit Staunen, aber auch sehr erfreut habe ich heute deinen Eintrag gelesen. Auch wir beide hatten ja unsere Meinungsverschiedenheiten, aber deine Einträge waren mehr als Salz in der inzwischen sehr linden Suppe hier. Vielleicht "schaust" wieder manchmal vorbei. So zum "nachwürzen"?
Dass mich der Einsatz vom Raimund freut, brauch ich vermutlich nicht extra kommentieren. Mit besten Grüßen, Otto Schönlechner.

Otto S.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1532

BeitragVerfasst am: 2. März 2020, 18:11h    Titel: Wiedersehen macht Freude Antworten mit Zitat

Ich muß jetzt gleich drei Leuten Respekt zollen: Dem Raimund einerseits, für seinen Einsatz im und für den Rallyesport, und dem Herrn Klein sowie dem Otto für ihre aufrichtigen, ehrlichen Einträge. Es ist ganz einfach Pflicht.

Und zum Raimund im Speziellen muß ich sagen: Ich bin wirklich auf das Höchste beeindruckt. Es ist beispiellos in der Geschichte des österreichischen Rallyesports, was dieser Mann leistet.

Es war immer meine Attitüde: Jeder siegfähige Mann ist für die ÖRM wichtig. Egal, ob der Baumschlager, Mörtl, Aigner, Danzinger oder Wagner heißt. Es ist mir egal, ob Raimund Rallyes gewinnt oder nicht. Der Mann ist eine Bereicherung. So oder so. Ich halte es auch nicht für abwegig, daß er bei etwas gutem Wind auch die derzeit tonangebenden jüngeren Fahrer fordern wird können.

Neubauer, Wagner, eventuell der zweite Wagner - und jetzt Baumschlager: Jetzt wird es wieder ein wenig interessant in der österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft. Das Thema Aufwertung des Rallyesports in unserem Land wird aber weiter energisch vorangetrieben werden müssen. Sonst folgt auf das kurze kleine Hoch sehr rasch ein lang anhaltendes Tief. Es wäre nicht das erste Mal.

Im Comeback von Raimund Baumschlager liegen viele Chancen. Nützen wir sie! Very Happy
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schlauzi



Anmeldedatum: 07.09.2012
Beiträge: 672

BeitragVerfasst am: 3. März 2020, 9:43h    Titel: Re: Wiedersehen macht Freude Antworten mit Zitat

Andi Lugauer hat Folgendes geschrieben:


Es ist beispiellos in der Geschichte des österreichischen Rallyesports, was dieser Mann leistet.

Es war immer meine Attitüde: Jeder siegfähige Mann ist für die ÖRM wichtig.



Genau, Herr Lugauer: jetzt brauchen wir nur noch Sepp Haider, Wilfried Wiedner, Rudi Stohl, Franz Wittmann und Ernst Harrach.

Dann ist die Zukunft gerettet.
_________________
Mens rasa in corpore rasanto (schlauzi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1532

BeitragVerfasst am: 4. März 2020, 19:02h    Titel: Re: Wiedersehen macht Freude Antworten mit Zitat

schlauzi hat Folgendes geschrieben:
Genau, Herr Lugauer: jetzt brauchen wir nur noch Sepp Haider, Wilfried Wiedner, Rudi Stohl, Franz Wittmann und Ernst Harrach.

Dann ist die Zukunft gerettet.


Auch auf die Gefahr hin, daß es fad ist: Mit ein paar Fahrern aus der Kategorie Mörtl, Stohl Junior, Beppo Harrach, A. Aigner, Brugger, Danzinger, Wittmann Junior, Mrlik, Winter, Mayr-Melnhof oder zumindest einem der Lietz-Buben (egal welcher) wäre ich auch schon ganz glücklich. Die sind noch dazu in einem vorzüglichen Rallye-Alter. Wenn schon der Raimund mit seinen 60 noch so einen gewaltigen Zahn drauf hat.

Von den Genannten ist schließlich nahezu ein Jeder schon einmal SP-Bestzeiten gefahren. Und manch Einer hat es sogar zu Gesamtsiegen oder zu Titelehren gebracht. Das sind für mich bereits Top-Fahrer. Der eine oder andere Nachwuchspilot oder (materialbedingte) Underdog wäre vielleicht auch eine Menge imstande.

Um wieder zum eigentlichen Thema zurückzukehren: Dem Raimund viel Glück und viel Segen auf all seinen Wegen. Den Burschen kann man nur bewundern.
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de