www.motorline.cc Foren-Übersicht www.motorline.cc
Die Motorwelt im Internet
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wenn der Allwissende aus der Ferne schreibt.....

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter Klein



Anmeldedatum: 14.01.2020
Beiträge: 167

BeitragVerfasst am: 15. April 2022, 11:12h    Titel: Wenn der Allwissende aus der Ferne schreibt..... Antworten mit Zitat

Ich habe mich ehrlich auf den Besuch im Lavanttal gefreut, habe gar zwei mal in Prebl genächtigt und war sogar mit einem einheimischen Ex-Staatsmeister unterwegs. Wir waren akkreditiert, gleich 5x in der Servicezone, auf den Prüfungen Arlinggraben und Vorderlimberg alternierend unterwegs, ja sogar eine Stunde vor Start die Prüfung befahren ! Prebl, Servicezone, Hammer, Eitweg und den Rundkurs samt Powerstage besucht und wieder die Servicezone aufgesucht und IHN nirgendwo gesehen, den RALLYEGOTT, den PROPHET den ALLWISSENDEN ! Bekümmert, manche Zähre vergossen, hilflos Rat suchend, verzweifelt und resignierend den Heimweg angetreten. Aber dann, wie Phönix aus der Asche richtet ER doch wieder das Wort an uns, predigt Rallye in seiner so heiß geliebten Website, lehret und weist uns den Weg in eine hoffnungsfrohe Zukunft. Ich sehnte diese ahnungslosen Ferndiagnosen kniend herbei und bin am Karfreitag nun doch wieder glücklich .....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1710

BeitragVerfasst am: 16. April 2022, 14:28h    Titel: With or without you Antworten mit Zitat

Es ist offensichtlich: Man sieht es nach wie vor nicht überall sehr gern in unserer Rallyeszene, wenn Jemand Gedanken zum sportlich Relevanten äußert. Je höher der Wahrheitsgrad in der Sache, desto höher der Unbeliebtheits-Faktor.

Da muß der Herr Klein an die Front. Und mit einem Spezial-Überraschungs-Osterei kontern. Ganz klar. Razz

Peter Klein hat Folgendes geschrieben:
Ich habe mich ehrlich auf den Besuch im Lavanttal gefreut, habe gar zwei mal in Prebl genächtigt und war sogar mit einem einheimischen Ex-Staatsmeister unterwegs. Wir waren akkreditiert, gleich 5x in der Servicezone, auf den Prüfungen Arlinggraben und Vorderlimberg alternierend unterwegs, ja sogar eine Stunde vor Start die Prüfung befahren ! Prebl, Servicezone, Hammer, Eitweg und den Rundkurs samt Powerstage besucht und wieder die Servicezone aufgesucht und IHN nirgendwo gesehen, den RALLYEGOTT, den PROPHET den ALLWISSENDEN ! Bekümmert, manche Zähre vergossen, hilflos Rat suchend, verzweifelt und resignierend den Heimweg angetreten.


Der Herr Klein hatte Sehnsucht nach mir? Wie rührend... Very Happy

Zu Ihrem Trost sei gesagt: An den Fakten ändert sich nichts. Egal ob man aus der Ferne schreibt, oder direkt vor Ort ist/war.

Man kann leicht dem Anderen Ahnungslosigkeit unterstellen. Aber ohne Argumente ist das Schall und Rauch. So blumig, wie Ihre Schilderungen sind.

Die Hartbergerland-Rallye werde ich mir höchstwahrscheinlich wieder live geben. Es würde mich sehr wundern, wenn dort etwas sehr viel Anderes passieren würde, als von mir erwartet. Aber ich werde sie genießen. Mit oder ohne Herrn Klein... Cool
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schlauzi



Anmeldedatum: 07.09.2012
Beiträge: 719

BeitragVerfasst am: 20. April 2022, 12:36h    Titel: Re: With or without you Antworten mit Zitat

Die Gründe eines Besuches der Hartbergerland Rallye gegenüber dem Lavanttal sind offensichtlich:

- Mit der Bahn viel leichter zu erreichen als Wolfsberg.

- SP Hatric ist fußläufig nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt.

- Der (etwas längere) Fußmarsch zur Servicezone wird mit einer Einkehr im Gourmet-Restaurant "Zur Goldenen M-öve" (landläufig auch trefflich "Schachterlwirt" genannt), zu einem unvergesslichen Spaziergang.
_________________
Mens rasa in corpore rasanto (schlauzi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1710

BeitragVerfasst am: 22. Mai 2022, 19:22h    Titel: Allgemeine Frage Antworten mit Zitat

schlauzi hat Folgendes geschrieben:
Die Gründe eines Besuches der Hartbergerland Rallye gegenüber dem Lavanttal sind offensichtlich:

- Mit der Bahn viel leichter zu erreichen als Wolfsberg.

- SP Hatric ist fußläufig nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt.

- Der (etwas längere) Fußmarsch zur Servicezone wird mit einer Einkehr im Gourmet-Restaurant "Zur Goldenen M-öve" (landläufig auch trefflich "Schachterlwirt" genannt), zu einem unvergesslichen Spaziergang.


Wohl bekomm's! Very Happy

(Sch)achterlabend...oder so. War nicht neulich von so etwas die Rede?

Jetzt aber was Anderes:

Ich hätte bei der Gelegenheit einmal eine ganz allgemeine Frage. Was mir nicht eingeht bei dem Ganzen hier, und überhaupt: Über was soll man sich in einem Motorsport- oder Rallye-Forum Anderes unterhalten, wenn nicht über sportrelevante Dinge? Wenn Einer sich gedanklich über Ballmode oder über stilvollen Wandschmuck austauschen will, werden sich dafür sicher Möglichkeiten finden. Aber das ist eine andere Abteilung.

Und zu "sportrelevant" gehört für mich unbedingt auch dazu, daß man sich über gestalterische Dinge im Zusammenhang mit Rallyes Gedanken macht. Wie man einen möglichst bunten Fahrzeugmix begünstigen kann, wie man eine möglichst große Zahl von den guten Fahrern in den Wettbewerb holen kann (es fehlen immer noch auffallend viele), wie man allen Beteiligten (und nicht nur eventuell irgendwelchen "Privilegierten") attraktive Rahmenbedingungen bieten kann und gegebenenfalls auch bestimmte Vorgänge bzw. nötige Aufgaben erleichtern kann, den (negativen) Streß reduzieren kann - solche Dinge halt.

Und ein wichtiges Um und Auf wird dabei halt sein, wie wohlwollend, weitreichend und stark der Sport von der Öffentlichkeit aufgenommen wird. Immerhin hängt sehr viel davon ab, wie weit sich Sponsoren für das "Abenteuer Rallye" begeistern lassen. Ohne daß man da weite Teile der Bevölkerung hinter dem Sport hat, wird da nicht viel laufen.

Ergo wird es viel darauf ankommen, Sympathie und Leidenschaft für Rallyes zu wecken. Und das ist nicht nur eine Frage von Geld, sondern auch von Stil, Kreativität und menschlichem Charakter. Und ergo macht es Sinn, solche Einflußgrößen absolut zu berücksichtigen.

Oder sehe ich da was falsch?

Ich mein: Weiß ja nicht...
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter Klein



Anmeldedatum: 14.01.2020
Beiträge: 167

BeitragVerfasst am: 22. Mai 2022, 22:35h    Titel: Re: Allgemeine Frage Antworten mit Zitat

[quote="Andi Lugauer"][quote="schlauzi"]

- Der (etwas längere) Fußmarsch zur Servicezone wird mit einer Einkehr im Gourmet-Restaurant "Zur Goldenen M-öve" (landläufig auch trefflich "Schachterlwirt" genannt), zu einem unvergesslichen Spaziergang.[/quote]

Wohl bekomm's! :D

(Sch)achterlabend...oder so. War nicht neulich von so etwas die Rede?


Ich mein: Weiß ja nicht...[/quote]

Sie haben völlig recht !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de