www.motorline.cc Foren-Übersicht www.motorline.cc
Die Motorwelt im Internet
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rallye Monte Carlo: Jubiläum à la Card

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1696

BeitragVerfasst am: 21. Januar 2022, 20:22h    Titel: Rallye Monte Carlo: Jubiläum à la Card Antworten mit Zitat

Unabhängig davon, wie man zur neuen Generation der Top-Rallyewagen stehen mag (an anderer Stelle wurde und wird das ja bereits eifrig diskutiert; ich weiß auch nicht genau, was ich davon halten soll), zeigt sich bei der nunmehr neunzigsten Rallye Monte Carlo einmal mehr: Der Rallyesport ist immer wieder für Überraschungen gut. Gerade, wenn es des Jänners durch die französische Bergwelt geht.

Eine Doppelführung der beiden "Seb's", und Gesamt-Führung des Älteren der beiden: Wer hätte das gedacht? Also ich wäre mit meiner Prognose sehr weit daneben gelegen, hätte ich eine abgegeben. Sage ich ganz ehrlich. Ein schöner bisheriger Verlauf auch für das M-Sport-Team, das wieder einmal zeigt, daß auch findige Privatteams sehr viel imstande sind. Auch in der heutigen Zeit ist da noch Vieles drin.

Meinetwegen kann es ruhig so spannend weitergehen. Nur Eines brauche ich nicht: Noch einmal einen solchen Abgang wie bei Adrien Fourmaux. Das hätte auch sehr viel schlimmer ausgehen können.

Als Liebhaber der Retro- und Exoten-Partie, der sich besonders freut, wenn Beides zusammentrifft, bin ich natürlich auch über das bislang sehr tolle Abschneiden der Alpines hocherfreut. Besonders Raphael Astier hat es einigen Rally2 und R5-Konkurrenten mächtig gezeigt. Ein Lebenszeichen der RGT-Abordnung, das Hoffnung für die Zukunft macht. Im Gegensatz zu manchen anderen Tendenzen im aktuellen Profi-Rallyesport, aber ich will mich ausnahmsweise einmal vordergründig den positiven Erscheinungsbildern eines aktuellen Top-Rallye-Ereignisses widmen.

Für Johannes und Ilka wünsche ich mir, daß sie die Rallye sicher zu Ende fahren können. Setzt Euch nicht zu sehr unter Druck, denkt vor Allem an den Lerneffekt, der auch viel Gutes bringt. Und schließlich und endlich ist "Monte" immer ein Erlebnis der speziellen Art.

Fazit: Trends ändern sich, die Technik der Autos ändert sich - aber Monte ist wie eh und je ein hochwertiger Sportbewerb mit allen Attributen, die dazugehören. Und das wie zu ihren besten Zeiten. So gesehen: Nicht weniger als ein Jubiläum à la Card, das gerade stattfindet.
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de