www.motorline.cc Foren-Übersicht www.motorline.cc
Die Motorwelt im Internet
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Redstag Rallye Extreme RADIO

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Noir Trawniczek



Anmeldedatum: 20.04.2020
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 17. Juni 2021, 13:42h    Titel: Redstag Rallye Extreme RADIO Antworten mit Zitat

WE R BACK - Redstag Rallye Extreme Radio

Nach dem nicht wirklich gelungenen Versuch im Jahr 2020, als Ein Mann-Team Live-TV bei den Rallyes zu bieten, kehre ich nun wieder zum guten alten Radioformat zurück. Das Ganze ist ein Low Budget-Projekt, das in erster Linie den interessierten ?Hardcore?-Fans die Stimmen der Piloten ins Wohnzimmer bzw. via Handtelefon auch an die Strecken und in den Servicepark liefern soll.

Einzelne Abenteuer wie zuletzt das Live-TV mit motorline.cc-Kollege Johannes Posch oder nun das ?echte? Radio mit Redstag-Pressechef Stefan Manker sind natürlich super, sind aber nicht immer möglich. Prinzipiell ist das Rallye Radio Noir ein privates Steckenpferd, das lediglich Unkostenbeträge verrechnet, die entweder der Veranstalter oder ein Sponsor leistet.
Freue mich, dass ich bei der Redstag Rallye Extreme Schneebergland Rallye die Möglichkeit bekommen habe, mit Redstag-Pressechef Stefan Manker ein ?echtes? Radio liefern zu können. Die Musik kommt hier ausschließlich von Freund*innen und meiner Wenigkeit, was auch finanzielle Gründe hat, doch wir müssen uns auch nicht verstecken, natürlich sind wir nicht Mainstream, wir werden aber auch die Songs nicht länger als 3min ausspielen und nur punktuell setzen, denn im Vordergrund steht natürlich das Rallye-Geschehen.

Das Interview mit Gerwald Grössing ist wie auch die ?In memoriam Manfred Kimmel? (der frühere Pressechef der Redstag Rallye Extreme)-Sendung natürlich vorproduziert - Stream 2 und 3 ist dann live mit Stefan Manker und meiner Wenigkeit. Möchte mich bei allen bekannten und unbekannten Unterstützern dieses Projekts herzlich bedanken. Freue mich schon sehr auf den Samstag im Redstag-Land ^..^

Redstag Rallye Extreme Radio - die Sendezeiten:
Stream1 - 12.45h: TALK mit Gerwald Grössing
Stream2 - 13.50h*: LIVE Stimmen der Piloten nach SP4
Stream3 - 19.00h*: LIVE Stimmen der Piloten im Ziel
Stream4 - im Anschluss: In memoriam Manfred Kímmel
*bei einem Delay in der Rallye werden wir später einsteigen und euch über den Chat (für Follower auf mixlr) und via Facebook über die spätere Einstiegszeit informieren.

LIVE:
https://mixlr.com/rallye-radio-noir

Zum NACHHÖREN:
https://mixlr.com/rallye-radio-noir/showreel

und danach gerne auch Feedback hier Smile

keep rallying
noir
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ranga



Anmeldedatum: 19.05.2017
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 19. Juni 2021, 19:24h    Titel: Rallye extreme Antworten mit Zitat

....wirklich extreme, von 8 SP wurden 3 gecancelt, auf der ersten kein Rettungsauto, dann Waldbrand, dann noch Chaos am Rundkurs und zum Schluss noch keine Ziel ZK aufgebaut.

Das war wirklich extreme, vielleicht veranstaltet der umtriebige Veranstalter die Veranstaltung nächstes Jahr als Privatveranstaltung und nicht als öst. Meisterschaftslauf. Als Privatveranstaltung OK, aber dann nicht als öst. Meisterschaftslauf, ein Trauerspiel !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ranga



Anmeldedatum: 19.05.2017
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 19. Juni 2021, 19:34h    Titel: neuer Gesamtführender Antworten mit Zitat

...wow nach den Ergebnissen auf der Veranstalter homepage hat J. Wiesner jetzt auf der letzten (Power ??) stage eine gigantische Bestzeit erzielt, fast 8 min schneller als Simon Wagner, Gratulation dem Gesamtsieger und vor allem an die perfekte Organisation !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ranga



Anmeldedatum: 19.05.2017
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 19. Juni 2021, 19:53h    Titel: Antworten mit Zitat

..so jetzt wurde auch noch die letzte SP neutralisiert, also von 8 SP wurden 4 gefahren, ein ÖM Lauf mit geschätzt 50 SP-Kilometer, nochmals Gratulation an den Veranstalter !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1624

BeitragVerfasst am: 20. Juni 2021, 9:14h    Titel: Lustlosigkeit => Dauerkrise Antworten mit Zitat

Die ÖRM ist um ein weiteres trauriges Kapitel reicher. Es ist schade, daß man das sagen muß. Und das gerade jetzt, in dieser ohnehin sehr schwierigen Zeit.

Es fehlt der Elan, es fehlt die Begeisterung für die Sache. Das zieht sich durch alle Bereiche unserer Rallyeszene. Die paar Wenigen, die sich wirklich mit Feuereifer hineinwerfen, damit es unseren Rallyesport eventuell nach vorne reißt oder dieser zumindest nicht ganz untergeht, haben es dann umso schwerer. Glaubt Ihr mir's jetzt langsam?

In diesem Sinne spreche ich dem Gerwald Grössing mein volles Mitgefühl aus.

Dieser Zustand, der geradezu mutwillig herbeigeführt wurde und wird, ist für alle Beteiligte ein kapitaler Schaden. Darüber sollte sich Jeder, dem der Rallyesport in Österreich wichtig ist, im Klaren sein.

Krisengipfel zur Erarbeitung von Lösungs-Strategien. JETZT!!!
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Noir Trawniczek



Anmeldedatum: 20.04.2020
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 21. Juni 2021, 23:38h    Titel: Antworten mit Zitat

Im Fratzenbuch tu ich ganz gerne mal bei so genannten "Hardcore-Feministinnen" (die mit den schweren Geschützen) ein Bissserl rumdiskutieren - wenn ich mich dort mal mit Argumenten durchsetze, antworten sie gar nicht mehr oder ignorieren den von mir angesprochenen Schwerpunkt.

In diesem Sinne sage ich: Es freut mich sehr, dass euch das Rallye Radio so gut gefallen hat. Und es war nicht leicht unter den Bedingungen, allein die Einstiegszeiten waren kein einziges Mal so wie vorgesehen. Also: thx a lot ^..^

PS: Als beobachtender Laie sehe ich keine Schuld eines/r Einzelnen. Ich sehe erstaunte Gesichter, dass es auf Schotter bei 1min-Startabstand oder auf Rundkurs staubt und die Sicht weniger wir oder gar verschwindet. Ich sehe einen tragisch-komisch hingebogenen Zeitengleichstand und ich sehe Menschen, die ich SO, in diesem Zustand, noch nie angetroffen habe. Es war 1 Tag wie ein schlechter Traum. Ich sehe langjährig gedient habende verlässlich gut arbeitende Menschen, die mit DIESER Situation völlig normal überfordert waren. Es ergab eines das andere - und immer gabs vermeintliche Lösungen, die aber doch zum Scheitern verurteilt waren. Nur so konnte es dazu kommen, dass man - damit meine ich nicht EINEN sondern vielmehr einige der dort gewesenen Menschen - sich immer weiter in ein Nogo-Land vorgewagt hat...ich glaube: Daraus kann man wirklich lernen, und man wird es müssen...

keep rallying
noir
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1624

BeitragVerfasst am: 22. Juni 2021, 18:34h    Titel: Lust statt Frust Antworten mit Zitat

Noir Trawniczek hat Folgendes geschrieben:
PS: Als beobachtender Laie sehe ich keine Schuld eines/r Einzelnen. Ich sehe erstaunte Gesichter, dass es auf Schotter bei 1min-Startabstand oder auf Rundkurs staubt und die Sicht weniger wir oder gar verschwindet. Ich sehe einen tragisch-komisch hingebogenen Zeitengleichstand und ich sehe Menschen, die ich SO, in diesem Zustand, noch nie angetroffen habe. Es war 1 Tag wie ein schlechter Traum. Ich sehe langjährig gedient habende verlässlich gut arbeitende Menschen, die mit DIESER Situation völlig normal überfordert waren. Es ergab eines das andere - und immer gabs vermeintliche Lösungen, die aber doch zum Scheitern verurteilt waren. Nur so konnte es dazu kommen, dass man - damit meine ich nicht EINEN sondern vielmehr einige der dort gewesenen Menschen - sich immer weiter in ein Nogo-Land vorgewagt hat...ich glaube: Daraus kann man wirklich lernen, und man wird es müssen...


Ich würde sagen: Fehler machen ist an sich keine Schande. Würde ich auch hier so sehen.

Worum es mir geht: Ich beobachte schon seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten, daß in unserer Rallyeszene gemeinhin eine große Gleichgültigkeit herrscht, bei den wichtigen Dingen voranzukommen. Sprich: Das Gute zu forcieren, das Schlechte zu beseitigen. Wo es möglich ist halt - und es IST in vielen Bereichen möglich, das weiß ich. Wenn die Einstellung die richtige ist.

Es ist primär wichtig, daß wir von dem längst viel zu sehr festgefahrenen Denkmuster wegkommen, daß Jeder ein Nestbeschmutzer ist, der sich über eine Aufwertung unseres Rallyesports und die Beseitigung von Krisenquellen Gedanken macht. Sondern daß im Gegenteil der Ehrgeiz gefördert wird, offen zu kommunizieren und sich mit Anliegen und Anregungen einzubringen. Wenn wir DAS überwunden haben, dann haben wir in meinen Augen das Wichtigste schon geschafft. Einen Plan zu gestalten, in dem die wichtigsten Anliegen aller Beteiligter berücksichtigt sind, sodaß wieder verstärkt Motivation anstatt Frust einkehrt, ist keine Utopie. Wenn man es wirklich will.

Mit der Aussicht auf einen guten Erfolg vor Augen, bringt ein Jeder eine viel bessere Performance, als wenn er null Perspektive hat. Und er in seiner Auffassung durch einen langfristig vorhandenen Negativ-Trend bestätigt wird. Es greift Eines ins Andere, immer wieder.

Ein Sport von Begeisterten für Begeisterte. Das sollte es sein.
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de