www.motorline.cc Foren-Übersicht www.motorline.cc
Die Motorwelt im Internet
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Viel wichtiger ist.....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FAK



Anmeldedatum: 08.10.2010
Beiträge: 254

BeitragVerfasst am: 7. September 2020, 20:18h    Titel: Antworten mit Zitat

@Georg
Bitte PN nicht übersehen...
MfG Karl Faist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GP Racing



Anmeldedatum: 13.09.2010
Beiträge: 727

BeitragVerfasst am: 8. September 2020, 8:24h    Titel: Antworten mit Zitat

Habe keine PN bekommen, ist nicht weiters tragisch, muss eventuell mein Posting demnächst ohnedies aktualisieren...
Mit freundlichen Grüßen
Georg Gschwandner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1562

BeitragVerfasst am: 12. September 2020, 19:00h    Titel: Re: Viel wichtiger ist..... Antworten mit Zitat

Peter Klein hat Folgendes geschrieben:
...wie es aktuell Ende August mit den Vorbereitungen der ( noch ) offenen Rallyes im Waldviertel aussieht? Hat man Fortschritte gemacht, braucht man Hilfe, ist die Gesprächsbasis mit den Verantwortlichen zwischen Veranstaltern und Politik weiterhin intakt ? Vielleicht meldet sich ja auch einmal ein kompetenter Mensch aus dem Veranstalterkreis zu Wort,- Informationen sind wichtig und können auch helfen !!!


Ich habe mich jetzt schon zwei Wochen lang nicht mehr im Meeting Point geäußert, ich hoffe, es ist allgemein zumutbar, daß ich es jetzt wieder einmal tue.

"Viel wichtiger ist....." ist der Titel dieses Threads. Da frage ich mich: Wichtiger als was?

Grundsätzlich ist aus meiner Sicht einmal wichtig: Die Verhinderung des unkontrollierten Ausbreitens des Covid-19-Virusses ist vorrangig. Man kann aber jetzt nicht deswegen die gesamte Wirtschaft abwürgen, deshalb gibt es ja in vielen Bereichen Lockerungen und Erleichterungen. Muß auch so sein, denn ohne eine funktionierende Wirtschaft können wir Alle baden gehen.

Möglichst bald wieder Rallyes abhalten und daran teilhaben können (aktiv wie passiv) - das ist für uns das entscheidende Thema. Da kommt es viel auf ein gutes Zusammenspiel zwischen Veranstaltern/AMF/Politik (vor Allem Regierung) an. So weit auch klar.

Jetzt ist es für mich die Frage: Wie gut funktioniert dieses Zusammenspiel? Und auch: Wie groß ist die Motivation für die Politik, dem Rallyesport bestmöglich entgegen zu kommen? Wird unser Sport als Wirtschaftsfaktor ernst genommen?

Ich denke, von diesen Faktoren wird es sehr stark abhängen, wie schnell bei uns der Rallyesport wieder "On the road again" sein wird. Und es zu einer fairen, sinnvollen Lösung kommen wird, die in einem vernünftigen Verhältnis zu dem steht, wie alle anderen Bereiche geregelt werden.

Möglicherweise (ich hoffe nicht) fällt es uns jetzt auf den Kopf, daß sich die hiesige Rallyeszene jahrzehntelang mit irgendwelchen sinnlosen Grabenkämpfen verzettelt hat, anstatt konsequent alle Kräfte zu bündeln, um den Sport aufzuwerten. Weil dann wäre unsere Position und unser Handlungsspielraum jetzt sehr viel besser. Wenn es dagegen heißt "Rallye - was zählt das schon?" - und das vor Allem in Österreich, haben wir es schwer, es zu rechtfertigen, daß sich die Politik verstärkt für unseren Sport exponiert. Das ist einfach Tatsache.

Man kann daraus für die Zukunft eigentlich nur lernen. Oder, besser gesagt: WIR ALLE. Wenn uns der Rallyesport wirklich wichtig ist.
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FAK



Anmeldedatum: 08.10.2010
Beiträge: 254

BeitragVerfasst am: 15. September 2020, 6:17h    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag!
Gestern haben alle eingeschriebenen ARCler eine Info per Mail erhalten...betreffend Rallye Training...
Und schon ist meine Frage vom 06.Sept beantwortet.....
MfG Karl Faist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de