www.motorline.cc Foren-Übersicht www.motorline.cc
Die Motorwelt im Internet
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Landauf - landab: LANDA!!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1510

BeitragVerfasst am: 15. Dezember 2019, 14:44h    Titel: Landauf - landab: LANDA!! Antworten mit Zitat

Insgeheim habe ich ihm ja schon einiges Großes zugetraut, als er noch den alten Ex-Gruppe N-Suzuki gefahren ist. Jetzt, mit dem R2(T-)Fiesta, kristallisiert sich endgültig heraus: Der junge Landa mausert sich. Und wie! Schnellster Nicht-4WD-Driver bei der Herbstrallye, und jetzt, beim Gaststart bei der Mikulas-Rallye, geht's gleich munter weiter. Zweit-erfolgreichster 2WD-Fahrer hinter Martin Laszlo: Das kann sich sehen lassen. Da haben sich die Kilometer auf Schotter bei der Rallye W4 sicher ausgezahlt, auch wenn dort kein direktes Ergebnis zustande gekommen ist (Ausfall). Wie sagt man so schön? Nichts ist umsonst.

Kleiner Tipp von mir: Wer mit den ungarischen Klassengegnern in ihrer Heimat so gut mithalten kann, der braucht sich auch vor den Konkurrenten in der ÖRM nicht fürchten. Ich hoffe insgeheim auf ein Engagement der Landas in der 2WD-Staatsmeisterschaft im Jahr 2020. Mir wäre natürlich allgemein eine starke Beteiligung in dieser Kategorie, vor Allem durch jüngere Piloten, sehr willkommen. Wenn schon vorerst nicht in der Division I.

Der langen Rede kurzer Sinn: Was Nikolai Landa bei seinen Rallyes mit dem Ford Fiesta gezeigt hat, ist die Handschrift eines zukünftigen Staatsmeisters. Mindestens. Ich hoffe, er kann das Richtige daraus machen. Es würde mich sehr freuen.

P.S.: Gratulation auch an Vater Günter, der seinen talentierten Sohn sicher nicht nur als Copilot unterstützt, wo er nur kann.
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JWRC2020



Anmeldedatum: 26.06.2018
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 27. Dezember 2019, 9:52h    Titel: Re: Landauf - landab: LANDA!! Antworten mit Zitat

Guten Morgen,
vielen Dank für den Beitrag, das freut uns sehr!

Als Beppo und ich damals das Projekt starteten - "jungen Buben behutsam an den Rallye-Sport heranführen" - gingen wir bewusst den Weg abseits der Öffentlichkeit. Es gab leider genügend Talente, denen man zuviel zumutete und die schlicht verheizt wurden.

Nik entwickelt sich prächtig, er ist lernfähig und beschäftigt sich auch mit der Materie drumherum: Schrieb verbessern, korrekte Linie, Reifenkunde, etc.

Ungarn war anfangs tatsächlich schwer einzuschätzen, aber nach der Sondierung der zwei Prüfungen fühlte er sich sehr wohl und er konnte zulegen. Das Ergebnis hat ihn sehr gefreut und natürlich auch stolz gemacht. Wie du schon schriebst, musste er sich nur Laszlo geschlagen geben, das macht mich als Vater ebenso stolz.

Ich werde auch 2020 noch mit ihm fahren, danach oder vielleicht schon während, ggf. einen jungen Beifahrer aufbauen. Wenn Nik dann so weit gefestigt ist und sein Wissen an einen Co weitergeben kann, werde ich den Platz räumen.

Die Saison 2020 wird höchstwahrscheinlich wieder ein gemischtes Programm werden. Starten werden wir mit der ARC / Blaufränkischen Rallye. Sicher am Programm steht bereits die Barum, vielleicht noch ein zweiter ERC Lauf. Wir werden uns noch nicht ausschließlich auf die 2WD Meisterschaft in Österreich konzentrieren. Wir wollen ihm noch nicht diesen Druck aussetzen, Ergebnisse abliefern zu müssen.

Auch dank für deine Prognose Smile - das könnte das Ziel sein - wir werden sehen Smile
liebe Grüße, ein stolzer Vater,
Gue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Lugauer



Anmeldedatum: 09.09.2010
Beiträge: 1510

BeitragVerfasst am: 31. Dezember 2019, 20:10h    Titel: Re: Landauf - landab: LANDA!! Antworten mit Zitat

JWRC2020 hat Folgendes geschrieben:
Guten Morgen,
vielen Dank für den Beitrag, das freut uns sehr!


Ich kann Dir auch nicht sagen, wie sehr ich mich freue. Sonst kommt ja kaum eine Antwort auf einen Eintrag von mir, und wenn, dann ist sie meist niederschmetternd. Es ist nicht so, daß ich es toll finde, wenn vierzehn von fünfzehn Posts von mir kommen. Weiß Gott nicht.

Was Nikolai betrifft, so kann man ihn sportlich nur hoch einschätzen. Ich kenne ihn nicht, aber seine Ergebnisse sprechen Bände.

Mit dem gemischten Programm aus ARC, einem oder zwei ERC-Läufen sowie ggf. dem einen oder anderen ÖRM-Lauf werdet Ihr hoffentlich gut fahren. Speziell die Rallye Barum könnte vom Lernfaktor her sehr vorteilhaft sein, wenn das Auto gut hält. Drei Tage Programm - da läßt sich sicher Vieles perfektionieren. Wobei - wie gesagt - ich den Nikolai von Haus auf als großes Talent einschätze, das bereits eine sehr aussagekräftige Visitenkarte vorzuweisen hat.

Ein bißchen schade finde ich es halt, daß die Jänner-Rallye nicht auf Eurem Plan steht. Man soll einen jungen Fahrer nicht verheizen, ihm nicht einem zu großen Druck aussetzen: Ganz meine Meinung. Aber wenn man eine gewisse Performance im Sport erbracht hat, nimmt automatisch die Öffentlichkeit davon Notiz. Das geht nicht anders. Und die wirklich Guten wachsen sowieso mit der Aufgabe. Man muß auch verlieren können. Keinem Sportler bleibt das erspart. Eine Jänner-Rallye birgt hohe Anforderungen, aber es sind schon viele tolle Fahrer mit unterlegenem Material über sich hinausgewachsen. Oft schon beim ersten Antreten.

Das eigentliche Problem für einen aufstrebenden Fahrer ist sowieso die Schwierigkeit, ausreichend Sponsorgeld zu bekommen. Dann lieber gleich die ganz heißen Sachen anpacken und damit die Chancen erhöhen. Hat bei den Wagners auch funktioniert.

Schick mir einmal ein Email, dann können wir noch Vieles mehr durchgehen. Very Happy
_________________
"Auf je tausend, die an den Blättern des Bösen zupfen, kommt einer der an der Wurzel hackt."

Henry David Thoreau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.motorline.cc Foren-Übersicht -> Rallye, F1, Motorsport Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de